Foto: Eberhard Franke, München

Nominierung BDA-Architekturpreis Nike 2010
Preisträger BDA Preis Niedersachsen 2009

Verwaltung der VHV Gruppe in Hannover

Hannover

Foto: Eberhard Franke, München
Projekt
Verwaltung der VHV Gruppe in Hannover
Architekt
Architekten BKSP, Grabau, Leiber, Obermann und Partner, Hannover
Bauherr
Hannoversche Lebensversicherung AG VHV Gruppe

Verwaltung der VHV Gruppe in Hannover

Der Büroneubau für die VHV-Gruppe ist ein aus drei „Blöcken“ gefügtes Ensemble städtischer Dichte, das den städtebaulichen Übergang bildet von der bereits in den 1990er Jahren begonnenen urbanen Entwicklung des Pelikan-Viertels entlang der Günther-Wagner-Allee zur heterogenen Bebauung entlang der westlichen Constantinstrasse. Die Addition der drei „massiven“ Büroblöcke um ein gläsernes Atrium ermöglicht die Aufnahme des,den Strassenraum der Günther-Wagner-Allee prägenden Maßstabs der südlichen Pelikan-Blöcke und die Bildung eines Platzes als räumliches Entree, an dem sich die Orthogonalität des Pelikan-Viertels und die der Constantinstrasse verweben. Das Atrium bildet den zentralen Erschließungsraum des Neubaus, der sich fließend in die steinernen „Straßen“ zwischen den „Blöcken erweitert. Treppen, Aufzüge und Brücken verbinden die Büroflächen der Obergeschosse miteinander, in denen Einzel-und Gruppenbüros open-space Bereiche ergänzen. Dem Neubau liegt ein kombiniertes Fassaden-und Energiekonzept zugrunde, bei dem der maßvolle Öffnungsanteil der Bürobaukörper in Kombination mit den hoch wärmedämmenden Fassadenelementen und der 3-fach Verglasung (Kw<1,1W/qmk) den Gesamtenergiebedarf stark absenkt.

Foto: Eberhard Franke, München
Foto: Eberhard Franke, München
Foto: Eberhard Franke, München
Foto: Eberhard Franke, München

Nominierung

BDA-Architekturpreis Nike 2010

Preisträger

BDA Preis Niedersachsen 2009