© Steffan Sturm

Preisträger Auszeichnung guter Bauten des BDA Ostwestfalen – Lippe 2014

Theater Gütersloh

Gütersloh

© Steffan Sturm

Theater Gütersloh

Gütersloh
Projekt
Theater Gütersloh
Architekt
PFP Planungs GmbH, Prof. Jörg Friedrich, BDA, Hamburg
Bauherr
Stadt Gütersloh / Theater Gütersloh
Fotos: Guido Erbring, Stefan Sturm
© Steffan Sturm
© Steffan Sturm
Fotos: Guido Erbring, Stefan Sturm
Fotos: Guido Erbring, Stefan Sturm

Preisträger

Auszeichnung guter Bauten des BDA Ostwestfalen – Lippe 2014 – Anerkennungen

Juryurteil:
Inmitten einer heterogenen Umgebung tritt das neue Theater als selbstbewusster Stadtbaustein auf. Es wirkt als Initialzündung für die Weiterentwicklung des Umfelds. Das Konzept des "vertikalen Theaters" ohne nach außen sichtbaren Bühnenturm ist eine interessante typologische Neuerung im Theaterbau. Der Versuch, den kompakten Bau durch Auskragungen mit dem Stadtraum zu verzahnen, wird positiv bewertet.

Die außergewöhnliche Stärke des Projekts liegt jedoch in der innenräumlichen Gestaltung. Die Erschließung der verschiedenen Ebenen und Zugänge zum Theatersaal über eine in den Foyerraum eingestellte Treppenskulptur bringt spannende und interessante Blickbeziehungen im Innern und durch die großzügige Glasfassade auch nach außen zur Stadt mit sich. Der angenehm kompakte Theatersaal bietet gute visuelle und akustische Bedingungen. Die Studiobühne in der Auskragung über dem Eingang zu positionieren, entspricht konsequent dem Konzept des vertikalen Theaters und trägt ebenso zur Bespielung des gesamten Hauses bei wie die attraktive Sky-Bar mit Dachterrasse im obersten Geschoss. Das neue Theater Gütersloh stellt einen beachtenswerten Beitrag zum Theaterbau dar, dessen Stärken vor allem in der innenräumlichen Konzeption und in der Raumgestaltung liegen.