Foto: Paul Ott

Preisträger Auszeichnung guter Bauten des BDA Bonn – Rhein – Sieg 2017

Heilandkirche Bonn-Mehlem

Bonn

Foto: Paul Ott

Heilandkirche Bonn-Mehlem

Bonn
Projekt
Heilandkirche Bonn-Mehlem
Architekt
Lorber Paul Architekten, Köln
Bauherr
Ev. Kirchengemeinde Bonn-Mehlem

Der Innenraum der im Jahre 1955 von Otto Bartning erbauten Heilandkirche in Bonn-Mehlem war
durch zahlreiche Um- und Einbauten über die Jahre entstellt worden, der ursprüngliche Charakter des
Kirchenraumes war dadurch nicht mehr erfahrbar. Den sensiblen Eingriffen der Architekten, im Sinne
des Ursprungsarchitekten, ist es zu verdanken, dass der Kirchenraum zu neuem, alten Leben erweckt
wurde. Gleichzeitig wurde der Raum durch kleine, sinnvolle Interventionen an zeitgenössische
Anforderungen angepasst.
Die Jury würdigt den sensiblen Umgang mit dem Baudenkmal und das Zurücktreten vor dem
Ursprungsverfasser. Alle Eingriffe sind sensibel, zurückhaltend und angemessen in ihrer Sprache.
Es wird als besonders wohltuend empfunden, dass die Architekten (außer vielleicht bei der Gestaltung
des Altares) auf modische oder zeitgemäße Attitüden verzichten und das Haus im minimalistischen
Sinne von Otto Bartning weiterentwickeln.

Foto: Paul Ott
Foto: Paul Ott
Foto: Stephan Schilling
Foto: Stephan Schilling
Foto: Stephan Schilling
Foto: Stephan Schilling
Foto: Stephan Schilling
Foto: Stephan Schilling

Preisträger

Auszeichnung guter Bauten des BDA Bonn – Rhein – Sieg 2017 – Anerkennungen