Auszeichnung guter Bauten des BDA Hagen – Ennepe – Mark, des BDA Ruhr – Möhne und des BDA Siegen – Olpe Wittgenstein

Der Preis soll dazu beitragen, das Bewusstsein für Qualität im Planen und Bauen zu verbessern und Qualitätsmaßstäbe in der zeitgenössischen Architektur zu setzen. Ausgezeichnet werden besonders qualitätvolle Bauwerke, Gebäudegruppen oder städtebauliche Anlagen, die sich in dem Gebiet des BDA Arnsberg-Südwestfalen befinden. Der Preis wird in der Regel alle drei Jahre ausgelobt.

Auszeichnung guter Bauten 2010 des BDA Arnsberg-Südwestfalen

In diesem Verfahren wurden 2 Auszeichnungen und 2 Anerkennungen vergeben.

Preisträger 2010

Auszeichnungen

© Christian Richters
© Christian Richters

Metallbau-Werkstatt Bad Laasphe

Architekt: msah architektur, Prof. Annette Hillebradt, Architektin BDA, Martin Schneider, Architekt, Köln
© Christian Richters
© Christian Richters

Jübergturm Hemer - Aussichtsturm im Rahmen der Landesgartenschau Hemer 2010

Architekt: Birk und Heilmeyer Architekten BDA, Stuttgart

Anerkennungen

Neubau Gemeindehaus an der Philipp Nicolai Kirche in Hagen

Architekt: Architekten Bathe + Rebe, Dortmund

Brücke „Naturerlebnis Felsenmeer“ Hemer

Architekt: Vedder + Berndes Architekten BDA, Menden

Wir stellen vor: die Jury 2010

Prof. Eberhard Klapp

Architekt BDA, Essen

Dr. Ing. Ursula Baus

Stuttgart

V-Prof. Diana Reichle

Dortmund

Prof. Jean Flammang

Dortmund

Prof. Rolf Ahnesorg

Dortmund